Zum Hauptinhalt springen

„Brot und Spiele“

Zweiter Männerabend der Kirchengemeinde KaRohagen

Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr, fand am Freitag der zweite Männerabend der ev.-luth. Kirchengemeinde Karohagen statt. Unter dem Motto „Brot und Spiele“ konnten Pastor Robert Dierking und sein Team dieses Mal 22Männer im Gemeindehaus in Rolfshagen begrüßen.
Bereits an der Eingangstür wurden die Gäste von einem Casino-Croupier begrüßt und erhielten einen Jeton als Eintrittskarte. Und spielerisch ging es direkt los, als die Männer in verschiedenen Teamspielen unter Beweis stellten, wie gut sie miteinander knifflige Aufgaben lösen können. Neben einem kleinen Quiz durfte auch eine Runde Doppelkopf, Malefiz oder Wizard während einer Gesellschaftsspielezeit nicht fehlen.
Gemäß dem Motto des Abends, gab es neben dem Spiel natürlich auch noch das Brot: Beim sogenannten „Mollenfrühstück“, mit rustikaler Wurst- und Käseauswahl, konnten sich die Gemeindemitglieder untereinander in angeregten Unterhaltungen austauschen und das ein oder andere hopfenhaltige Kaltgetränk zu sich nehmen.
Die Verbindung des Spielglücks und des Lebensglücks wurde von Robert Dierking in einer kurzweiligen Tischrede auf den Punkt gebracht. Mit-Organisator Christoph Held zeigte sich zufrieden mit dem Abend: „Ich freue mich schon auf den nächsten Männerabend, weil es sich in dieser entspannten Atmosphäre gut über „Gott und die Welt“ reden lässt“, so Held.