Ev.-luth. Kirchengemeinde

Kathrinhagen Rolfshagen

Neue Küsterin in Kathrinhagen

Küsterin-ein  wunderbarer Job

Die 800 Jahre alte Katharinenkirche in Kathrinhagen ist schon ein ganz besonderer Ort. Das merkt man sofort, wenn man die Kirche betritt.               

„Ich habe besonders die Ruhe hier geliebt,“ sagt Anne Ackmann. Nach drei Jahren Küsterdienst ist sie am 30. April 2017 in den Ruhestand verabschiedet worden.
105 Gottesdienste, 5 kirchliche Trauungen, 27 Trauerfeiern – so hat es Rita Weber in ihrer Abschiedsrede ausgeführt – wurden von Frau Ackmann kompetent vorbereitet und begleitet.
1059 Gottesdienstbesucher hat sie freundlich begrüßt, den Altar mit wunderschönen Blumensträußen dekoriert, viele hundert Kerzen angezündet und, und ,und.

Dies alles wird jetzt von Frau Nadine Lüersen übernommen – unserer neuen Küsterin, die am 30.4.2017 in ihr neues Amt eingeführt wurde. Frau Lüersen wohnt seit 2014 mit ihrer Familie auf der Siedlung in Borstel. Sie freut sich schon sehr auf die neue Herausforderung. Gleich der erste Gottesdienst wird die Konfirmation in Kathrinhagen sein. Dabei kann sie noch auf die Unterstützung von Anne Ackmann rechnen.

Der KV und die Kirchengemeinde sind glücklich, eine engagierte neue Küsterin gefunden zu haben. Wir wünschen ihr Gottes Segen und werden sie bei allen Problemen tatkräftig unterstützen.

Dorothea Ocker

"Klick" auf die Bilder zum vergrößern...

Die "alte" und die "neue Küsterin
Noch einmal vor der Wikungsstätte,
den wunderschönen Altarraum der
Katharinenkirche, im strahlenden Sonnenschein