Ev.-luth. Kirchengemeinde

Kathrinhagen Rolfshagen

Eine fröhliche Tagesfahrt nach Sababurg

 

Mit vollbesetztem Bus inklusive Pastor Mau an Bord fuhren wir zum Tierpark Sababurg. Über Hameln, Bodenwerder, Höxter, Bad Karlshafen ging die fröhliche Fahrt.
Ich kann mich nicht erinnern, bei einem Ausflug so viel gelacht zu haben.Mit Pastor Mau ist das vorprogrammiert. Er hatte Liederbücher mitgebracht, aus denen wir während der Fahrt viele Volkslieder gesungen haben.
Und dann die Witze, Rentnerwitze und Pastorenwitze, alle stubenrein, die er zum Besten gab. In Gieselwerder haben wir sehr gut zu Mittag gegessen. Dann ging es weiter zum Tierpark im Rheinhardswald. Unterwegs sahen wir schon auf einer Wiese Kamele. Der Tierpark Sababurg wurde bereits 1571 vom damaligen Landgrafen Wilhelm IV am Fuße seines Jagdschlosses Sababurg eingerichtet. Er beeindrucktdurch seine Größe, er ist 130 ha groß,und den fremden Tieren. Heute ist der Tierpark die älteste zoologische Einrichtung Europas. Es gibtdort 80 Tierarten mit rund 900 Tieren.Wir fuhren mit dem Tierparkexpressdurchs Gelände. Es blieb auch nochZeit, viele Tiere ganz nah zu sehen, das Storchengehege, die Adlervorführung,Wölfe, Erdmännchen und viele andere.
Weiter ging es zum Lokal Schenkenküche in Ovenhausen. Ein kaltes Buffet erwartete uns hier, zum Abschluß wurde zum Holzschuhtanz eingeladen. Fröhlichkeit pur.
Zufrieden und fröhlich stiegen wir wieder in den Bus. Pastor Mau hielt eine Andacht und mit Gottes Wort beendeten wir den schönen Tag.
Wohlbehalten kehrten wir ins Auetal zurück.
Marlene Haferland