Ev.-luth. Kirchengemeinde

Kathrinhagen Rolfshagen

Gemeindeausflug nach Goslar

Am 25. September 2013 machten wir unseren traditionellen Gemeindeausflug.
Diesmal ging die Fahrt nach Goslar. Unterwegs gab es ein gutes Frühstück am Picknicktisch.
In Goslar bestaunten wir zunächst die Kaiserpfalz, wuchtig über der Stadt gelegen. Gemeinsam machten wir dann eine Stadtführung. Die über 1.000jährige Stadt Goslar hat eine wechselvolle Geschichte gehabt. Im Mittelalter wurden in Goslars Kaiserpfalz die Reichstage der Kaiser abgehalten.
Später wurde die Stadt durch den Bergbau bedeutend.
Die zahlreichen kunstvoll verzierten Bürgerhäuser im Fachwerkstil sowie die fünf großen romanischen und gotischen Kirchen erzählen noch heute von dem Reichtum und der Bedeutung Goslars in vergangenen Jahrhunderten.
Wir besichtigten die Marktkirche und die Neuwerkkirche und gingen durch die idyllischen Gassen mit ihren verwunschenen Häusern, die direkt am Stadtbach entlangführen.
Auch der Markt mit seinen prächtigen Bauten beeindruckte uns. Viermal am Tag erklingt dort ein Glockenspiel mit alten Volksliedern und einem Figurenumlauf.
Im Café am Markt gab es Kaffee und Kuchen. Auf dem Heimweg machten wir in Hildesheim Station und besuchten die St. Lambertikirche, die - im Krieg zerstört - architektonisch einen interessanten Gegensatz zu Goslars Kirchen bildete. Nach einer besinnlichen Andacht stiegen wir wieder in den Bus und kamen abends wohlbehalten zu Hause
wieder an.

Dorothea Mecking