Ev.-luth. Kirchengemeinde

Kathrinhagen Rolfshagen

Anschied von unserer Pilgerbeauftrgten Stefanie Schulte-Rolfes

Unser Neujahrsempfang am 17. Januar war zugleich mit einem Abschied verbunden: Stefanie Schulte-Rolfes wurde aus ihrem Amt als Pilgerbeauftragte verabschiedet.
Seit 2005, als die ersten Pilger auf ihrem Weg unsere Katharinenkirche besuchten, hat Frau Schulte-Rolfes als Pilgerbeaufragte sich für eine feste Unterkunft für die Pilger und für eine offene Kirche eingesetzt.
Beides hat sich verwirklichen lassen.
Die Pilger, die in großer Zahl zu uns kommen, werden freundlich empfangen und bekommen ein Bett zum Übernachten. „Es ist wie nach Hause kommen“, hat eine Pilgerin in unser Gästebuch geschrieben.

Die Seele der Pilgerherberge ist Stefanie Schulte-Rolfes gewesen.

Offen und freundlich und mit einem Blick für das, was nötig ist, ist sie auf die Pilger zugegangen.

Wir werden sie als Pilgerbeauftragte vermissen und danken ihr ganz herzlich für ihre Arbeit in den vergangenen 10 Jahren!

Pilgern heißt: es geht immer weiter. Die Aufgabe, sich um die Pilger zu kümmern, ist zum Glück auch weiterhin in guten Händen bei Gertraud Hoberg, Andrea Spenner und Ehepaar Griffioen.

Für den Kirchenvorstand:
Dorothea Mecking